Oleuropein und hydroxytyrosol

Leistungsfähige antioxidanten, die in den olivenblättern und im öl enthalten sind und in den kosmetika und den kräutertees des Frantoio Manestrini verwendet werden.

Es wird oft über die hervorragenden Eigenschaften von Olivenöl gesprochen.. Natürlich ist dann vom „guten“ Olivenöl extra vergine die Rede, nicht vom „schlechten“ „schlechten“ und mit anderen minderwertigen Ölen und Substanzen, die Geruch und Geschmack überdecken, „versetzten“ Olivenöl. Es gibt jedoch noch einen weiteren Teil des Olivenbaums, der zu unserem Vorteil genutzt werden kann: seine Blätter.

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, was die alten Kulturvölker bereits wussten: Olivenblätter-Aufgüsse können außergewöhnlich gesundheitsfördernde Eigenschaften haben und dabei helfen, Probleme zu bekämpfen.

Die Kraft der Blätter beruht auf den phytochemischen Eigenschaften der Pflanze, die sie vor Krankheiten und Schädlingen schützen. Zwei dieser wichtigen Elemente inOlivenblättern heißen Oleuropein und Hydroxytyrosol., Bei ihnen handelt es sich um die Wirkstoffe, die am meisten für die positiven Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit verantwortlich sind.

Seit einigen Jahren befasst sich das Frantoio (Ölmühle) Manestrini mit der Auswahl und Erforschung dieser Elemente. Aus den Wirkstoffen der Olivenblätter entstehen – in Synergie mit Pflanzen und Kräutern – natürliche funktionelle Kräutertees, für die „Mutter Natur garantiert“: Kräutertees nach dem Essen, entspannende Kräutertees, Wellness-Kräutertees. Es sind Kräutertees, die, wenn sie regelmäßig zu sich genommen werden, dem Körper Wohlbefinden schenken.

Die Olivenblätter zeichnen sich durch viele Eigenschaften aus: Zunächst sollen an dieser Stelle die fieberlindernden, adstringierenden und leicht antiseptischen Eigenschaften hervorgehoben werden.

Die Blätter des Olivenbaums zeichnen sich auch durch eine hervorragende hypoglykämische Wirkung aus, und sie werden außerdem häufig im Bereich der Phytotherapie eingesetzt, vor allem da sie über eine hervorragende vasodilatatorische Wirkung verfügen, die den Blutdruck senken kann; sowohl den oberen als auch den unteren Wert bringen sie wieder ins physiologische Limit.

Im Allgemeinen bringt die Verwendung dieses Mittels keine wesentlichen Kontraindikationen mit sich. Es ist jedoch nicht als Arzneimittel zu betrachten, es kann das Wohlbefinden fördern, ersetzt jedoch nicht die traditionelle Medizin.

Für einen Dekokt (Abkochen von Olivenblättern) können sowohl frische als auch getrocknete Blätter verwendet werden, es wird jedoch eine große Menge benötigt, und die Blätter dürfen nicht mit Pestiziden behandelt worden sein.

Bei der Zubereitung seiner Tees verwendet das Frantoio Manestrini getrocknete Blätter in Kombination mit Kräutern.

Die Kräutertees mit Olivenblättern und auch der Aufguss können direkt beim Frantoio Manestrini oder per E-Mail erstanden werden, und dies zusammen mit dem extra nativen Olivenöl Garda DOP, den Einzelsortenölen Lecino und Casaliva, dem extra nativen Bio-Olivenöl und einer breiten Palette von aromatisierten Ölen, in Öl eingelegten Produkten und Gardesaner Weinen, die die Ölmühle seit 1960 produziert und für die sie zahlreiche Preise für die Qualität erhalten hat.

Abonniere jetzt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über unsere Angebote auf dem Laufenden zu sein

Ik stem ermee in me te abonneren op de mailinglijst voor het verzenden van commerciële communicatie volgens ons Privacybeleid

×